Hinweise:

1) In der Spalte "Kompatibel" wird angegeben, mit welchem Windows das jeweilige Tool vollständig und erfolgreich getestet wurde. Das heisst jedoch nicht, dass es nur mit den angegebenen Windows-Varianten läuft. Ist ein Tool aber tatsächlich zu einer Windows-Variante inkompatibel
(sofern bekannt), wird diese durchgestrichen dargestellt.
Zusatz:
Keine Unterstützung mehr für Windows 9x/Me
2) Der Download funktioniert nur mit aktivierter Referer Info. Wer oben rechts in der Navigationsleiste statt dem Counter nur "Bad Referer" sieht, kann hier auch nichts downloaden.
3) Für jeden Download meiner eigenen Tools gibt es jeweils eine Prüfsumme (MD5) und eine Art Zertifikat (PGP). Wer mehr darüber wissen möchte, findet hier Infos zu MD5 und hier Infos zu PGP.
4) Bei Problemen mit einem Tool, für Bug Reports oder Wünsche bez. neuer Funktionen steht das GTH Board zur Verfügung.


Programm
Beschreibung
Kompatibel
Download / Infos
DriveEject V0.0.16
Datum: 20.10.2005 (DD.MM.YYYY)
Shortcut


Preview


"DriveEject". Erweitert Win 98 um die Möglichkeit Wechseldatenträger wie z.B. die beliebten USB-Speichersticks genau wie unter Win2000/WinXP sicher entfernen zu können. Funktioniert auch mit Speicherkarten und ZIP-Disketten. Unterstützt leider keine USB- Festplatten.

Entwickelt mit: Visual Basic 6

Hinweis: Entwicklung eingestellt. Stattdessen verweise ich auf diesen Thread im Supportnet.
Win 98
Download

Download ZIP
[downloads: 77]

Infos

Changelog Changelog
Screenshot Screenshots

Sprache/Language

Deutsch (Luke)

Unterstützung


BinHexaDec V1.0.6
Datum: 25.8.2005 (DD.MM.YYYY)
Shortcut

Preview
"BinHexaDec". Übersetzt Text in binäre oder hexadezimale Schreibweise. War eigentlich nur mal eine Spielerei und kann nicht als ernsthaftes Tool bezeichnet werden. ;)

Entwickelt mit: Visual Basic 6

Win 98
Win XP
Download

Download ZIP
[downloads: 60]

Infos

Screenshot Screenshots

Sprache/Language

Deutsch
(Luke)

Unterstützung


SC3TT V1.0.1
Datum: 18.11.2006 (DD.MM.YYYY)
Shortcut


Preview
"SplinterCell 3 Tweak Tool". Beim Spielstart von SC3 werden 3 Videos gezeigt, die sich nicht abbrechen lassen. Mit SC3TT lassen sich diese Videos einzeln abschalten. Ausserdem kann damit zwischen lokalisierter Fassung und der internationalen (englisch) umgeschaltet werden. Das Tool modifiziert dazu in den Konfigurationsdateien einige Einträge. SC3TT merkt sich die Original-Einstellungen, also lässt sich jede Änderung damit wieder rückgängig machen. Das Tool kann von überall aus gestartet werden, es ermittelt selbständig ob und wo SC3 installiert ist. SC3TT legt beim ersten Start automatisch Backups (*.sc3tt) aller durch SC3TT veränderbaren Dateien an.

Entwickelt mit: Visual Basic 6
Win XP
Download

Download ZIP
[downloads: 39]

Infos

Screenshot Screenshots

Sprache/Language

English
(Luke)

Unterstützung


SC4TT V1.0
Datum: 18.11.2006 (DD.MM.YYYY)
Shortcut
"SplinterCell 4 Tweak Tool". Angepasste Variante von SC3TT für SplinterCell 4. Hier ist vor allem der Schalter für das deaktivieren der Ingame Menü Animation interessant. Damit wird die Menü Animation durch die sehr viel kürzere Pause Animation ausgetauscht, wodurch der Wechsel aus einem laufenden Spiel heraus zurück ins Hauptmenü sehr viel schneller vonstatten geht. SC4TT legt beim ersten Start automatisch Backups (*.sc4tt) aller durch SC4TT veränderbaren Dateien an.

Entwickelt mit: Visual Basic 6
Win XP
Download

Download ZIP
[downloads: 50]

Sprache/Language

English (Luke)

Unterstützung


NVRSTT V1.0
Datum: 17.8.2006 (DD.MM.YYYY)
Shortcut


Preview
"NV Removable Sata Tweak Tool". Besitzer von nForce Motherboards kennen das Problem: Ist der NVIDIA ATA Treiber installiert und es sind SATA-Platten angeschlossen, bietet Windows die Möglichkeit diese Platten über "Hardware sicher entfernen" abzumelden. Dieses Hot Plug von Platten ist prinzipiell eine feine Sache, jedoch will wohl kaum jemand im laufenden Betrieb seine Systemplatte(n) abmelden. Mit NVRSTT lässt sich das ganz simpel abschalten.

Weitere Infos dazu gibt es im Supernature Forum: Thread


Entwickelt mit: Visual Basic 6


Hinweis: Laut Rückmeldungen von Benutzern funktioniert NVRSTT offenbar nur ab nForce 4 Chipsatz.
Hinweis: Laut Rückmeldungen funktioniert NVRSTT offenbar nicht unter Vista. Es wurde unter Vista wohl einiges am Treibermodell geändert. Ich sehe z.Z. keine Möglichkeit das Problem zu lösen, weiterhin hat Vista für mich privat vorläufig keinerlei Bedeutung.
Win XP
Win Vista
Download

Download ZIP
[downloads: 2587]

Infos

Screenshot Screenshots

Sprache/Language

Deutsch
(Luke)

Unterstützung


SetZoneMap V1.0.21
Datum: 9.3.2007 (DD.MM.YYYY)
Shortcut


Preview
"SetZoneMap". Durch den Internet Explorer 7 wurde das Zonenmodell geändert: Selbst im Intranet müssen nun Programme die von einem anderen PC oder Server gestartet werden, erst bestätigt werden. Das gilt übrigens nicht für PCs in einer Domäne. Um dieses Problem zu lösen gibt es gleich mehrere Ansätze. Der mit Abstand sauberste Weg ist die Anpassung der Intranetzone in den Internetoptionen. Für 2-3 PCs ist das noch kein Aufwand, jedoch für kleine bis mittlere Netzwerke kann das schnell viel Arbeit bedeuten. Eine Reg-Datei kommt in diesem Fall auch nicht in Frage, da die Zonen in der Registrierung nach bestimmten Regeln angelegt werden müssen. Erst recht wenn bereits Regeln vorhanden sind, hätte man mit einer Reg Datei verloren. Setzonemap erlaubt es nun per vordefinierter INI eine saubere und schnelle Synchronisation vorzunehmen um die Intranetzone anzupassen.

Entwickelt mit: Visual Basic 6

Hinweis: Setzonemap ist primär für Netzwerk-Administratoren gedacht und für Privatanwender bzw. einzelne PCs ziemlich uninteressant.
Win XP
Download

Download ZIP
[downloads: 35]

Infos

Screenshot
 Screenshots

Sprache/Language

English
(Luke)

Unterstützung


restoreVPCc V1.0
Datum: 6.6.2008 (DD.MM.YYYY)
Shortcut
"restore VPC console". Wohl so ziemlich jeder VPC Benutzer kennt das Problem wenn die Konsole beim starten von VPC nicht mehr erscheint. Grund sind völlig falsche Werte in der Konfiguration, wie auch immer die zustande kommen. Es gibt mehrere Möglichkeiten um dieses Problem manuell zu lösen. Bei diesen Möglichkeiten gehen aber entweder sämtliche anderen globalen Einstellungen verloren oder sie sind recht umständlich. Nun hat mich dieses Problem lange genug genervt um endlich ein Tool dafür zu schreiben. Die Bedienung ist simpel; einfach starten, der Rest erklärt sich von selbst. Zur Sicherheit wird beim ersten Start ein Backup der Konfiguration angelegt. Getestet wurde restoreVPCc mit VPC 2004 und VPC 2007.

Entwickelt mit: AutoIt3

Win XP
Download

Download ZIP
[downloads: 31]

Infos

Changelog Changelog

Sprache/Language

English
(Luke)

Unterstützung